Naturnotizen auf Usedom

 

Am 11.08.2018 trafen sich 16 Naturbegeisterte zur relativ kurzen (35 km) Usedomtour. Viele landschaftliche, kulturelle und bauliche Sehenswürdigkeiten belohnten das frühe Aufstehen. Ein "wenig" Wind und auch ein paar Tropfen köstlichen Regens begleiteten uns auf der teils bergigen Strecke.

Anradeln 5. Mai 2018

Am Samstag, den 05. Mai trafen sich 50 erwartungsvolle Radler bei sonnigem Frühjahrswetter an der Jahnsportstätte. Diese von der Stralsunder Tourismuszentrale ins Leben gerufene beliebte Tour in die Stralsunder Umgebung wurde zum zweiten Mal durch die Regionalgruppe Stralsund-Rügen des Allgemeinen Deutschen Fahrradklub (ADFC) vorbereitet.
Es war nach dem Start gar nicht so einfach, ein halbes Hundert Radler durch die Stralsunder Innenstadt auf vorwiegend engen Gehwegen in Richtung Pantelitz zu lotsen. Parallel zur B 105 ging es nach Kummerow Heide und später durch den Kummerower Forst und immer wieder an strahlend gelben Rapsfeldern durch Groß Kordshagen an die Grabow. Am wassernahen Radweg erfreuten sich alle Radler an den wunderschönen Blautönen von Himmel und Meer. Am Zühlendorfer Hafen wurde eine Rast eingelegt.
Im Hof Buschenhagen zeigte die Betreiberin des Areals, Frau Andrea Gollan, den Gästen den einzigartigen "Ort der biologischen Vielfalt". Mit diesem Titel belohnte die Michael Succow Stiftung das langjährige und unermüdliche Wirken der Betreiber.
Über Altenpleen, Sommerfeld und Prohn ging es wieder zurück nach Stralsund. Die Radlergruppe bedankt sich bei den drei Rettungssanitätern der DRK-Ortsgruppe Stralsund sowie bei Fahrradhandel Heiden, der ein Servicefahrzeug zur Absicherung stellte.

© 2018 ADFC MV e.V.   Datenschutz